Fail #64: Schlechte Chancen für Justin und Chayenne

Nein, nicht weil sie schlechtere Schüler:innen wären, sondern weil ihnen Lehrkräfte mit Vorurteilen begegnen. Hier die Ergebnisse einer Studie aus dem Jahr 2022.


Pöchmüller, V., Hillenbrand, C. & Koglin, U. (2022). Vornamen beeinflussen Verhaltensurteile. Eine experimentelle Studie zu Beurteilungsfehlern in der Einschätzung des Sozialverhaltens. ESE 4, 108–119.


Bekannte Stereotypien

Dass wir Lehrkräfte mit Stereotypen umgehen, ist keine neue Einsicht und wurde in diesem Blog bereits hier und hier und hier mal näher betrachtet. Die vorliegende Studie betrachtet das Problem unter einem besonderen Aspekt: Bringen Lehrer:innen die Namen von Kindern mit der Erwartung einer bestimmten sozialen Klasse in Verbindung? Zitate aus der Studie sind blau hinterlegt.


Unabhängig von der tatsächlich gezeigten Leistung werden auch im deutschen Bildungssystem Schüler:innen in Abhängigkeit der mit ihrem Vornamen stereotypisch assoziierten ethnischen Herkunft und dem sozioökonomischen Status beurteilt. Die Assoziation der Zugehörigkeit zu einer ethnischen Minderheit und eines niedrigen sozioökonomischen Status beeinflussen die Beurteilung der Schülerleistung signifikant negativ […].

Sowohl hinsichtlich der Deutsch- als auch der Mathematikleistung scheinen Lehrkrafterwartungen systematisch durch den sozioökonomischen Status der Schulanfänger:innen beeinflusst […]

Lehrkräfte scheinen ihre Einschätzungen somit u.a. an sozialen Stereotypen auszurichten. (Pöchmüller et al. 2022, S. 111)

Erwartungen werden wahr


Laut Tobisch und Dresel (2017) verzeichnen Schüler:innen, von denen geringere Leistungen erwartet werden, außerdem tatsächlich einen geringeren Leistungszuwachs. (Pöchmüller et al. 2022, S. 111)

Erhebungsinstrument


Zur Datenerhebung wurde eine Vignette entworfen, die auf der Vorderseite zunächst ein fiktives Schülerprofil beschreibt. Die Personeninformationen sind inhaltsgleich, einzig die Vornamen, mit denen die Bögen betitelt sind, variieren. In der Wahl der Vornamen finden geschlechtsspezifische männliche und weibliche Namen in gleicher Anzahl Berücksichtigung. […] Auf der Rückseite wurden die Lehrkräfte um die Einschätzung des Sozialverhaltens des Profils gebeten. (Pöchmüller et al. 2022, S. 114)

Die Studie verwendete dazu die Namenspaare Justin und Paul zu einer Skala „männlich“, Chayenne und Marie zu einer Skala „weiblich“, Justin und Chayenne zu einer Skala „niedriger sozioökonomischer Status“ sowie Paul und Marie zu einer Skala „hoher sozioökonomischer Status“.

Die Analysen erlauben die Schlussfolgerung …


Die Analysen erlauben die Schlussfolgerung, dass sich Verzerrungen der Verhaltensbeurteilung aufgrund von Vornamensstereotypen bzgl. des sozioökonomischen Status zu Gunsten solcher Namen zeigen, mit denen Assoziationen eines hohen sozioökonomischen Status einhergehen […]. Der mit dem Namen assoziierte sozioökonomische Status hat einen signifikanten Einfluss auf die Verhaltensurteile von Lehrkräften. Ein stereotypisch niedrig assoziierter sozioökonomischer Status wirkt sich signifikant negativ auf die Beurteilung definierter Dimensionen des Sozialverhaltens aus (H1). (Pöchmüller et al. 2022, S. 116)

Drei zentrale Ableitungen

Soll man diese Stereotypien einfach hinnehmen und sagen: „So ist es halt“? Die Autor:innen der Studie geben Hinweise auf einen möglichen Umgang mit diesem Phänomen.

Für das (sonder-)pädagogische Handeln ergeben sich an dieser Stelle drei zentrale Ableitungen.
(1) Lehrkräfte sind notwendigerweise für den Einfluss von Namensstereotypen auf Verhaltensurteile zu sensibilisieren.
(2) Darüber hinaus gilt es, diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften insbesondere zur Beurteilung sozialen Verhaltens zu schärfen und deren Erwerb in der Ausbildung zu verankern.
(3) Zuletzt wird der Bedarf einer Entwicklung standardisierter Kriterien zur Verhaltensbeurteilung sichtbar. (Pöchmüller et al. 2022, S. 117)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Site Footer

Sliding Sidebar

Pro-Truth-Pledge


I signed the Pro-Truth Pledge:
please hold me accountable.

Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: