Sichtweisen #81: Ich „NaZi-Verbrecher und Kindesmisshandler“!

Man ist als Schulleiter einiges an Meinungsäußerungen gewöhnt. Aber die Mail, die ich heute erhielt, ist so faszinierend pathologisch, dass ich sie gern mit den geneigten Lesern dieses Blogs teilen möchte. Die Namen blende ich aus; ein Zitat habe ich herausgehoben; sonst habe ich nichts verändert. Angesprochen wurden direkt meine Konrektorin und ich.

Von: JM [mailto:j.m@a….com]
Gesendet: Mittwoch, 21. April 2021 12:42
An: r.g.;a.w.
Cc: usarmy.wiesbaden.usareur.list.pao-social-media@mail.mil; usarmy.rheinland-pfalz.3-mp-gp.list.5mp-bn-cid@mail.mil; briefeansheaf@emailn.eu; usarmy.rheinland-pfalz.3-mp-gp.list.5mp-dfe@mail.mil; BerlinPCO@state.gov
Betreff: NaZi-Verbrecher und Kindesmisshandler RG und AW, Rektor und Konrektorin der Grund-Mittelschule-XX
Wichtigkeit: Hoch

Herr RG und Frau AW,

mit Ihrem jüngsten Schreiben an die Eltern von Schülern der Grund-Mittelschule-XX, welches noch nicht einmal eine Unterschrift trägt, liefern Sie einen Beweis für Ihre abgrundtiefe Menschenverachtung und Ihre Menschenfeindlichkeit.

Im Speziellen beweisen Sie von Ihnen persönlich geplante Kindesmisshandlungen in Hunderten von Fällen.
Hierbei ist anzunehmen, dass bereits in den letzten Wochen und Monaten Sie und Ihr Lehrerkollegium umfassbare Straftaten umsetzten.

Im Folgenden erläutere ich Ihnen, wieso Ihre Lebenszeit in Freiheit in Kürze beendet sein wird und ich überdies als gesichert annehme, dass Ihre irdische Inkarnation zeitnah ein Ende findet.

Sämtliche Eltern der Schüler der Grund-Mittelschule-XX geben ihre Kinder in die temporäre Obhut und Fürsorge von Lehrern, deren disziplinarischer Vorgesetzter Sie sind.

Selbstverständlich nehmen alle Eltern an, dass ALLE grundlegenden Menschenrechte sowie GÜLTIGES Recht befolgt wird.

Die körperliche Unversehrtheit ist eines der grundlegenden Menschenrechte, welches sich auch in dem Firmenhandbuch der NaZi-„BRD“ als sogenanntes „Grundgesetz“ wiederfindet.

Ab Beginn des satanischen Schauspiels mit Namen „Corona-Märchenstunde“ im Februar 2020, erhielten ALLE Menschen umfassende Informationen, so dass jeder Einzelne von Beginn an die Wahrheit zu erkennen vermochte.

Dieses beinhaltete beispielsweise das ‚Urteil‘ der Firma ‚Amtsgericht Weimar‘ vom 11.01.2021 (6 OWi – 523 Js 202518/20), ebenso das jüngste ‚Urteil‘ gleicher Stelle vom 08.04.2021 (Az.: 9 F 148/21).
Unisono urteilen die jeweiligen ‚Richter‘, dass das GESAMTE Handeln der Legislative, Judikative und Exekutive, katastrophalen Menschenrechtsverstößen entspricht und folgerichtig alle Handlungen der „BRD“-Lakaien Straftaten darstellen.

Gemäß dem Regelbuch des Firmenkonglomerats „BRD“ gilt für alle Mitwirkenden zwingend die Remonstrationspflicht, gegen die Sie offensichtlich verstießen:

                § 63 des BBG (Bundesbeamtengesetzbuch)

                (1) Beamtinnen und Beamte tragen für die Rechtmäßigkeit ihrer dienstlichen Handlungen die volle persönliche Verantwortung.


                (2) Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen haben Beamtinnen und Beamte unverzüglich bei der oder dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen.
                Wird die Anordnung aufrechterhalten, haben sie sich, wenn ihre Bedenken gegen deren Rechtmäßigkeit fortbestehen, an die nächsthöhere Vorgesetzte oder den nächsthöheren Vorgesetzten zu wenden.

                Wird die Anordnung bestätigt, müssen die Beamtinnen und Beamten sie ausführen und sind von der eigenen Verantwortung befreit.
                Dies gilt jedoch nicht, wenn das aufgetragene Verhalten die Würde des Menschen verletzt oder strafbar oder ordnungswidrig ist
                und die Strafbarkeit oder Ordnungswidrigkeit für die Beamtinnen und Beamten erkennbar ist. […]

Selbst wenn man so unfassbar verblödet ist anzunehmen, dass die 1948 von den siegreichen NaZis gegründete Okkupations-Verwaltung „BRD“ ein Staat sei, würden dennoch die innerhalb dieses privatrechtlichen See- und Handelsrechtskonstruktes wirksamen Regeln ausreichen um begreifen zu müssen, dass ALLES an Ihrem Handeln höchst kriminell und verbrecherisch ist.

Gemäß §225 des StGB (Strafgesetzbuch), ‚Misshandlung von Schutzbefohlenen‘, erwarten Sie beide gesichert sehr lange Haftstrafen.

Nun kommt unerfreulicherweise für Sie und alle Mittäter hinzu, dass dieses zionistische Mega-Verbrechen am Deutschen Volk nach 120 Jahren beendet wird.
Jetzt sollten Sie sehr genau aufpassen:
Das Deutsche Volk befindet sich seit 1914 im Krieg, in den wir über den Bündnisfall gezielt hineingezogen wurden.
Somit ist seit 1914 GÜLTIGES Recht das Kriegsrecht, Völkerrecht, die Genfer Konventionen und seit 1945 die S.H.A.E.F.-Gesetze der Siegermacht USA.
Wir, das Deutsche Volk selber, haben seit 1871 eine unverändert GÜLTIGE Verfassung, welche augenblicklich wieder in Kraft tritt, sobald eine einzige Unterschrift unter den Friedensvertrag gesetzt wurde.
Diese Verfassung aus 1871 bildet ALLE Menschenrechte ab, somit die Rechte der göttlichen Schöpfung, weswegen ich sie auch gerne die ‚göttliche Verfassung‘ nenne.

Was Sie nicht begriffen haben, das ist die sichtbar seit 2016 laufende Menschheitsbefreiung auf Erden.
Hierbei werden 193 Völker aus der Versklavung zionistischer Regime befreit, welche per vatikanischem Konkordat die Menschen über See- und Handelsrecht illegal zu ‚Sachen‘ machten und als solche behandelten.

Sie können alle Details in dem beigefügten Strafantrag nachlesen, welcher auch gegen Sie Strafanzeige erhebt.
Dort finden sich sämtliche Quellen sowie das erforderliche Gesamtverständnis.

An dieser Stelle empfehle ich Ihnen einen Blick auf den Verteiler dieses Schreibens zu werfen.
Dort sehen Sie das US Militär (S.H.A.E.F. bzw. Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force), die US Militär Kriminalpolizei und die US Botschaft.
Weiterhin geht dieses Schreiben in Blind copy an die Ermittlungsstelle zu Pädo-Kriminalität, da ich davon ausgehen muss, dass Ihr perfides Handeln gegen Kinder auf Erpressbarkeit im Kontext Korruption oder Pädophilie fußt.


Dieses Schreiben wird zudem veröffentlicht.
Aufgrund zurückliegender Erfahrungswerte gehe ich davon aus, dass binnen Tagen etwa 1 Million Menschen des Deutschen Volkes den Namen ‚Rektor RG und Konrektorin AW‘ und seine Straftaten hinsichtlich Kindesmisshandlung in Hunderten Fällen kennenlernen.

Abschließend darf ich Ihnen versichern, dass Sie zu dem allerschlimmsten Abschaum, dem miesesten Dreck der Gesellschaft zählen.


Allen Lesern dieses Schreibens empfehle ich einen Blick in den Telegram-Kanal ‚(Denkanstöße) Menschenreise in die Neue Welt‘.
In diesem können alle Interessierten das Gesamtverständnis zu dem größten Menschenrechtsverbrechen aller Zeiten, aber auch zu der laufenden Menschheitsbefreiung erhalten.
https://t.me/menschenreise_diskussion

Abschließend darf ich Ihnen, Herr Rektor RG und Konrektorin Frau AW, versichern, dass Sie zu dem allerschlimmsten Abschaum, dem miesesten Dreck der Gesellschaft zählen.
Kinder sind unser aller wertvollstes und maximal schützenswertes Gut, sie genießen die Liebe und den Schutz Gottes.
Wer sich an ihnen vergeht, der begeht das Werk des Teufels.

Sie mögen vermutlich die abstrakteren Zusammenhänge nicht begreifen.
Wir, die Menschheit, erleben die Transformation aus der alten Dualität mit satanischen Sadisten wie Ihnen hin zu einer kommenden Singularität.
Auf diesem Weg nehmen wir Abschied von allen Zionisten, wie auch immer sie sich geschichtlich nannten.


Mit einem Hauch an Empathie und Eigenverantwortung wäre es ein Leichtes gewesen, das seit Februar 2020 laufende Show-Programm zu erkennen und sich der redlichen Seite zuzuwenden.
Ihre Entscheidung fiel GEGEN das Menschliche, somit FÜR das Satanische. Und damit gehören Sie zu denen, die alsbald verschwinden.

So long,
J M


Kommentar

Unser Schulrat hatte uns erst am Morgen darauf aufmerksam gemacht, dass solche Schriften kursieren; von daher war ich nicht überrascht. Allerdings hat mich schon überrascht, in welch aggressiver Weise hier ein offensichtlicher Reichsbürger seine anti-zionistische Weltsicht und seine Ablehnung sämtlicher Pandemiemaßnahmen verbreiten zu müssen meint. Der Absender war vollständig angegeben; falls es sich dabei nicht um Identitätsdiebstahl handelt, würde das bei der Nachverfolgung dieses beleidigenden und bedrohenden Schreibens helfen. Die Mail habe ich ans Schulamt weitergeleitet, und das Schulamt sie an die Rechtsabteilung der Regierung von Oberbayern durchgestellt.

Mal sehen, wie dieser Zirkus weitergeht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Site Footer

Sliding Sidebar

Pro-Truth-Pledge


I signed the Pro-Truth Pledge:
please hold me accountable.

Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: