Initiative #36: Die Kinder der Utopie

Inklusion ist ein Menschenrecht. Angesichts der nicht immer ideologiefreien Widerstände gegen eine Einbeziehung bestimmter Menschen in das allgemeine Schulwesen kann man nicht umhin, immer noch von einer „Utopie“ zu reden. Ganz unten finden Sie Links zu Blogbeiträgen, die die Widerstände beschreiben. Hier ist eine Einladung zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung.

Einladung

Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Wir nehmen deshalb den 3. Dezember zum Anlass, den Film DIE KINDER DER UTOPIE zu zeigen und wollen über die Notwendigkeit von Teilhabe und Inklusion mit Euch im Anschluss in Austausch gehen.

Zum Film: DIE KINDER DER UTOPIE zeigt sechs junge Erwachsene – drei mit und drei ohne Behinderung, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wiedertreffen. Schon einmal hat der Regisseur Hubertus Siegert die Mädchen und Jungen porträtiert: sein Film KLASSENLEBEN (2005) erzählte von einer Berliner Grundschulklasse, in der Kinder mit und ohne Behinderungen und mit sehr unterschiedlichen Begabungen gemeinsam lernten. Das war vor 14 Jahren noch außergewöhnlicher als heute. Nun begegnen sie sich wieder und blicken auf ihr eigenes Leben und auf das der anderen. Sie sind entschlossen, ihre Zukunft anzupacken, und sind dabei voller Träume und Zweifel – und voller Respekt füreinander. Die gemeinsame Schulzeit hat die jungen Menschen geprägt, und wir erleben, wie die Generation Y heute die Inklusion lebt. Sie sind DIE KINDER DER UTOPIE.

Hubertus Siegerts Film lädt ein, sich mit dem Thema Inklusion in der Schule aus einer neuen Perspektive zu befassen – nämlich der, was uns die Schule für unser Leben in dieser Gesellschaft mitgibt. Im Mittelpunkt stehen die Protagonist*innen mit ihren Lebensgeschichten. DIE KINDER DER UTOPIE zeigt, wie vermeintlich Stärkere und Schwächere in unserer Gesellschaft miteinander kooperieren können – sofern man ihnen die Möglichkeit dazu gibt.

Eine Schule für Alle in Bayern e.V. lädt Sie und Ihre Schulfamilie herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung ein.

www.eine-schule.de

www.facebook.com/eineschulefueralle

www.instagram.com/schule_neu_denken

Blogbeiträge zum Thema

von Dr. Brigitte Schumann

Brigitte-Schumann-1-von-1-333x500

Sichtweisen #55: Eine für alle

Gast #33: Desinklusion wider besseres Wissen

Gast #32: 10 Jahre UN-BRK in NRW: Bilanz und Perspektiven

Gast #30: Nachhaltige Entwicklung braucht hochwertige inklusive Bildung für alle.

Gast #27: Unabhängige Überprüfung der Sonderschulen!

Gast #26: Die Willkür sonderpädagogischer Diagnostik beenden!

Gast #20: „Schutz- und Schonraum“?

Gast #16: Brigitte Schumann über 70 Jahre Kultusministerkonferenz

Gast #10: Armutssegregation in NRW

Gast #6: Neoliberalisierung in NRW

Gast #4 Brigitte Schumann: Das Menschenrecht auf Inklusion wird in Deutschland verfälscht

Gast #1: Brigitte Schumann über sonderpädagogische Diagnostik

Hans-Wocken

von Prof. Hans Wocken

People #9: Hans Wocken über Inklusion am Gymnasium

Neusprech #8: Prof. Wocken zur „Leitkultur“

Gast #29: „Ein graues, geheimnisumwittertes Papier“

Fail #33: Die verschwurbelte Inklusionslogik der CSU

Gast #24: CONTRA Inklusionskritik

Gast #23: Von wegen „offen und ehrlich reden“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s