Initiative #22: Länger gemeinsam lernen in Sachsen

Die Fraktion der Linken im Sächsischen Landtag hat eine Umfrage in Auftrag gegeben und einen repräsentativen Anteil der Bevölkerung nach ihrer Einstellung zur Gemeinschaftsschule befragt. Es gibt eine deutliche Mehrheit für das längere gemeinsame Lernen. Die zusammenfassenden Diagramme finden Sie hier.

Der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Lothar Bienst wettert mit den üblichen Argumenten dagegen:

Eine grundlegende Änderung unseres erfolgreichen Bildungssystems wäre fatal! Wer diese Debatte jetzt anzettelt, handelt fahrlässig. In der momentan schwierigen Personalsituation brauchen Schüler, Eltern und Lehrer stabile Schulstrukturen und keine Experimente. (Quelle)

Und das, obwohl die Mehrheit der CSU-Mitglieder sich auch für ein längeres gemeinsames Lernen ausspricht:

GMS-Sachsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s