Fail #2: Dr. Spaenle ein „Praktikant“?!

Richtig fies geht der Kommentar der Süddeutschen Zeitung am Faschingsdienstag 2017 mit dem bayerischen Kultusminister Dr. Spaenle um: Er bekäme von Ministerpräsident Seehofer „den Rang des bestbezahlten Praktikanten Deutschland zugewiesen“. Warum dieses?

Herr Seehofer hat ein paar Tage zuvor seinen Kultusminister runtergeputzt ohne ihn mit Namen zu nennen. Laut Passauer Neuen Presse kritisierte er, dass er aus dem Kultusministerium regelmäßig neue Ideen höre, die mit „tiefer Überzeugung“ vorgebracht, aber – so muss man wohl ergänzen – die anstehenden Probleme nicht lösen würden. Konkret im Hintergrund steht das bayernspezifische Gewürge um die Dauer des Gymnasiums: G8 oder G9? Die Gespräche zur Lösung der Problematik habe Seehofer nun an sich gezogen, aber Spaenle sei selbstverständlich immer mit dabei.

Wer Dr. Spaenle schon erlebt hat, war vermutlich – je nach politischer Neigung und fachlichem Vorwissen – von dessen eloquent vorgetragenem und von keinerlei Zweifel angekränkeltem Selbstbewusstsein entweder fasziniert oder abgestoßen.

Er wirkt allerdings manchmal reichlich dünnhäutig. Im Parlament empfahl er seinen politischen Gegnern nach kritischen Auslassungen schon mal einen Ohrenarzt, weil er sich ständig wiederholen müsse.  In eine Debatte stieg er kürzlich mit den Worten ein: „Wir erleben den wöchentlichen G8-G9-Hühnerhaufen. Anders kann man es wirklich nicht mehr bezeichnen.“

Die SZ nennt Dr. Spaenle „abgemeiert“. Vielleicht ist er das tatsächlich. Vielleicht täte es dem bayerischen Kultusministerium aber auch gut, es würde mal wieder jemand an der Spitze haben, der/die das Schulgeschäft gelernt hat.

Nachtrag:

Dem Vernehmen nach hat sich Seehofer dann wieder für seine Wortwahl entschuldigt. Das berichtet zumindest der Merkur.

Quellen: 
SZ Nr. 49, Dienstag, 28. Februar 2017, Seite R11
http://www.br.de/nachrichten/bayern-g8-g9-landtag-100.html
Foto: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

 

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s